Montag, 3. Februar 2014

Segenswunsch (Gedicht) für Taufe, Kommunion, Jubiläum, ...

 
 
Tatsächlich glauben - laut einer Umfrage aus dem Jahr 2005 - mehr als die Hälfte aller Deutschen an Engel. Die Vorstellung, einen Schutzengel zu haben, gibt vielen Menschen Kraft.

Der Schutzengel steht für Liebe, Fürsorge, Schutz, Geborgenheit und Führung. 

Aus diesem Grund ist der Engel auch das passende Symbol für religiöse Feste und Feieranlässe wie Taufe, Konfirmation oder Kommunion. Nutzen könnt ihr ihn als Motiv auf einer Karte oder dem Briefpapier, aber auch in euren Grußtexten und Glückwünschzeilen. 

Selbst für Menschen, die nicht dem christlichen Glauben angehören, ist die Engelssymbolik geeignet, denn "dienende Geister" wie Engel es sind, sind vielen Religionen und Kulturen bekannt. Und jeder - sogar Kinder - versteht, wofür der Engel symbolisch steht:

Ich wünsche dir einen Engel, der dich versteht.
Ich wünsche dir einen Engel, der neben dir geht.
Ich wünsche dir einen Engel, der dich liebt.
Ich wünsche dir einen Engel, der dir Zuversicht gibt.
Ich wünsche dir einen Engel, der dich führt.
Ich wünsche dir einen Engel, der deinen Kummer spürt.
Ich wünsche dir einen Engel, der mit dir lacht.
Ich wünsche dir einen Engel, der dein Leben heller macht. 


Tipp: Wer diesen Segenswunsch für eine Taufkarte oder einen  ähnlichen religiösen Anlass nutzt, der kann noch einen passenden Bibelvers anfügen.
Beispiele findet ihr in diesem Beitrag: Die schönsten Engelssprüche aus der Bibel.

Außerdem:

(Text: © www.die-persönliche-note.de / Foto: © Pixabay) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen